Lagerblog Tag 4 – 12.10.2016

Hallo liebe Eltern,

heute wird der Blogeintrag nicht von einem Mitglied des grandiosen Medienteams geschrieben, sondern von mir, dem Besuch. Als ehemalige Leiterin muss ich als erstes einmal ein Lob an alle Betreuer aussprechen, die wirklich sehr viel Herzblut und Zeit in die Gestalltung des Lagers investiert haben.
Heute ist Mittwoch – Halbzeit!
Da es nicht alle Kinder mit der Hygiene so genau nehmen, haben wir einen Ausflug ins Schwimmbad unternommen, damit alle mal so richtig schön sauber werden. Nebenbei konnten die Kinder auch noch ausgiebig herumtoben und die Rutschen hinunter sausen. Nur gegen “vergessenes” Zähneputzen konnten wird mit diesem Rundumschlag nichts tun.
Nach der Raubtierfütterung mit Frikadellen,Kartoffeln und Gemüse, gingen wir ins Abendprogramm über.
Um die neu errungene Sauberkeit gebührend zu feiern, fand der Casinoabend statt.
Dieses Jahr stand er unter dem Motto “Mein Partner kann”. Die Kinder wurden in Paare eingeteilt und mussten zusammen versuchen an verschiedensten kleinen Stationen Mini-Spiele gegen andere Paare zu gewinnen, um ihr Budget an Messdienertalern zu erhöhen. Am Ende des Lagers gibt es für das Gewinnerpaar natürlich auch noch einen tollen Preis.
Die nächsten Tage werden auf jeden Fall mindestens genau so super, wie der Tag heute, nur leider ab morgen ohne mich.

Gute Nacht oder guten Morgen,

Meike