Lagerblog Tag 1 – 14.10.2018

Heute ging es wieder los!

Heute, am Sonntag, den 14.10.2018, ist unser Herbstlager mit 106 Kindern, 28 Leitern und dem 4-köpfigen Kochteam nach Freienohl ins Sauerland gefahren. Der Tag hat traditionell mit dem Gottesdienst in der Kirche von St.Johannes begonnen, in dem unser gesamtes Team den Reisesegen empfangen hat.

Nach dem Beziehen der Schlafbereiche wurden alle Teilnehmer durch ein leckeres Mittagessen gestärkt. Doch es gab keine Langeweile, da unser Zirkus schon bald in Aktion treten sollte: Die Tiere der Stadt “Zoomania” brauchten schließlich unsere Hilfe!

Um den verlorenen Fuchs namens Nick schnell aufzufinden, mussten die Zirkusteilnehmer die Straßen von Freienohl erkunden und konnten durch Nicks tierische Freunde und Kollegen nicht nur die Gegend kennenlernen, sondern auch den vermissten Fuchs wiederfinden.

Als wir nach diesem ersten Abenteuer wieder in die Schützenhalle zurückgekehrt sind, folgte das alljährliche legendäre Sportturnier, in dem sich die Kinder untereinander messen und ihr sportliches Talent unter Beweis stellen konnten. Bei dem Völkerballturnier haben sich die Leiter die Chance ebenso nicht nehmen lassen, sich dem sportlichen Duell zu stellen!

Der ereignisreiche und erfolgreiche erste Tag hier in Freienohl endete schließlich mit einem entspannendem Abendgebet: Mit dem Thema der Freundschaft und dem dazugehörigen Spiel “dein geheimer Freund” wurden die Kinder schließlich ins Bett gebracht.

Denn nicht zuletzt geht es morgen wieder mit neuem Schwung in den neuen Zirkustag!

Eure Jule

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.